Die OeGeC präsentiert: Vina Yun Homestories

Wir freuen uns sehr, im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Comicforschung (ComFor) eine Comiclesung präsentieren zu dürfen: Vina Yun gibt eine Multimedia-Präsentation ihres Comics Homestories und spricht mit der OeGeC über ihre Arbeit. Wann: 15. Oktober, 17:30 Uhr, virtuell. Anmeldung: vorstand[at]oegec.com

Organisiert wird die Tagung unter anderem von den OeGeC-Mitgliedern Elisabeth Krieber und Markus Oppolzer – unter dem Titel Coherence in Comics. An Interdisciplinary Approach gibt es zwischen 14. und 16. Oktober eine Vielzahl von spannenden Beiträgen (Anmeldung: comfor[at]sbg.ac.at).

(c) Carolina Frank
(c) Patu

Die OeGeC beim Preis der Freien Szene Wiens 2021

Wir haben für den Preis der Freien Szene Wiens 2021 – ausgeschrieben von der IG Kultur Wien, deren Mitglied wir seit 2021 sind – eingereicht und sind mit unserer Comic-Karte Wien in einem stattlichen Katalog verschiedenster Projekte der Freien Szene enthalten. Bis 20. 10. können Einreicher_innen und Mitglieder der IG Kultur Wien nun ihre Stimme abgeben. Drückt uns die Daumen, bzw. gebt uns ein paar Punkte, wenn ihr stimmberechtigt seid 😉

OeGeC-Online

Für den Podcast Reden wir über Kunst! hat unser Mitglied Gottfried Gusenbauer sich im Sommer mit unserem Vorstandsmitglied Katharina Serles über Comics und Comic-Forschung und natürlich vor allem über die Tätigkeiten der OeGeC unterhalten. Gottfried Gusenbauer wird den Podcast für die ganze zweite Staffel betreuen, ein regelmäßiger Blick auf die neuen Folgen lohnt sich sicher!

Nachzuhören überall wo es Podcasts gibt, u.a. hier.

Wir waren (digitaler) Teil des NEXTCOMIC-Festivals in Linz und durften dafür mit unserem Mitglied Renate Mowlam ein Gespräch über ihren aktuellen Comic „OFF THE BLOB“ führen. Check it out!


Laufend

Comics-Exchange in Kooperation mit der AG Comicforschung und dem Berliner Comic-Kolloquium

Seit Oktober 2020

Comics-Exchange ist eine niedrigschwellige Plattform, die Comic-interessierten Wissenschaftler_innen, Künstler_innen, Journalist_innen, Lehrenden, Studierenden etc. einen (digitalen) Raum zum informellen Austausch und zur Vernetzung bieten soll. Wir treffen uns regelmäßig und digital, um miteinander ins Gespräch zu kommen und aktuelle Themen, wie z. B. Black Lives Matter oder Women on Panels, gemeinsam zu diskutieren.
Auch die Vorstellung und Diskussion konkreter Comics oder die Präsentation laufender Projekte und Abschlussarbeiten (BA, MA, Promotion usw.) kann in diesem Rahmen stattfinden.


Monatlicher Stammtisch im WUK Statt Beisl

Seit November 2019

Aufgrund der aktuellen Situation pausieren unsere persönlichen Stammtische gerade, wir versuchen aber virtuell ab und an Ersatz anzubieten.


CoMons

Seit Mai 2019 | Seit 2021 gefördert von der Stadt Wien Kultur

Zu unseren CoMons (= ComicMonday) diskutierten wir bereits mit den Künstler*innen Nina Hable, Regina Hofer, Thomas Kriebaum, Renate Mowlam, Horst Stein und Sibylle Vogel sowie mit den Künstler*innen/Vermittler*innen/Forscher*innen Thomas Ballhausen (Graphic Novel Schwerpunkt der Erich Fried Tage), Andrea Praschinger (Medical Comics Ausstellung im AKH), Barbara M. Eggert und Gottfried Gusenbauer (NEXTCOMIC Festival). Einen Spezial-CoMon an einem Wednesday gab es mit den beiden Comic-Buchhändlern Sebastian Broskwa (Pictopia) und Malte Steinhausen (Bilderbox).